Zur Geschichte:

Inmitten der Pfalz, in Wachenheim an der Weinstraße gelegen, diente das langgestreckte, mit regionaltypischem Sandstein errichtete Gebäude ursprünglich der Viehhaltung und der Lagerung von Futter und Getreide. Die in dieser Scheune integrierten Ställe bestehen aus - heute noch erhaltenen - Kreuzgewölben, welche speziell im 19. Jahrhundert von Kirchenbaumeistern errichtet wurden. Im östlichen Teil befand sich die Kelterhalle, in der über lange Jahre hinweg von unseren Vorfahren Pfälzer Wein erzeugt wurde.

Seit Mai 2009 schreiben wir ein neues Kapitel in der Geschichte dieses Gebäudes. Aus dem alten Bauwerk einer vergangenen Epoche ist ein moderner Ort zum Feste feiern und zum Wohnen entstanden. Architektonisch wurde dabei das Traditionelle und Moderne vereint. So finden sich moderne Glas- und Metallelemente neben den mächtigen Sandsteinsäulen des Kreuzgewölbes, den Bruchsandsteinwänden und dem Dielenboden aus Eiche. In allen Räumen wurde dabei auf eine akzentuierende Beleuchtung besonderen Wert gelegt.

Dieses Gebäude der Tradition und der Moderne zugleich, hat für Sie die Türen geöffnet.